Sie befinden sich hier: Startseite / Bistro-Gottesdienst

Am Sonntag, 20. August 2017, um 10 Uhr

ab 9.30 Uhr Kaffee und Gebäck

 

Evangelisch-methodistische Kirche Zofingen
Sälistrasse 2 (vis-à-vis Stadtsaal)

 

Sie sind herzlich willkommen.

Diesmal ist der Name Programm.

 

Martin Werfeli ist Gast im Bistro-Gottesdienst. Er wollte ursprünglich Pharmazie studieren; aber dann wurde er CEO des grössten Schweizer Verlages. In seiner langjährigen Berufslaufbahn widerspiegelt sich der Wandel eines Schweizer Verlagshauses zum weltumspannenden Medienhaus. Trotzdem hat Martin Werfeli die Bodenhaftung nicht verloren und wohnt weiterhin in seiner aargauischen Heimat. Für Verleger Michael Ringier ist Martin Werfeli unter all den Extravertierten wohltuend unauffällig.

 

Brigitte Felder wird in bewährter Weise den Gast interviewen.

Sie werden auch auf das Thema 'fake news' und über die Zukunft der Printmedien zu sprechen kommen.

 

Gunnar Wichers, Pfarrer, wird in seiner Predigt auf die Suche nach guten Nachrichten gehen. Haben sie heute noch eine Chance? Sie geben zwar keine attraktiven Schlagzeilen, sind aber für das Zusammenleben der Menschen unabdingbar.

 

Die musikalische Gestaltung liegt in den Händen von David Plüss.

 

Alain Schmutz wird die Welt der Medien ansprechend dekorieren.

 

Schon ab 9.30 Uhr gibt es Kaffee und mehr.

Eine gute Gelegenheit, den Gottesdienst mit feinen Düften schon eine halbe Stunde vorher zu beginnen.

Das Konzept

Es duftet schon zu Beginn nach frischem Kaffee und Gebäck und unsere Besucher werden in lockerer Atmosphäre auf den Gottesdienst eingestimmt. Der Kirchenraum ist thematisch dekoriert, und die Besucher sitzen an Bistrotischen, welche zu Kommunikation einladen.


Inhaltlich entspricht die Veranstaltung der modernen Gottesdienstform, die wir auch sonst jeden Sonntag pflegen.

 

Nebst zeitgemässen Liedern und musikalischen Gästen wird zu jedem Bistro-Gottesdienst ein Talkgast eingeladen. Zu unseren Gesprächsgästen zählen prominente Persönlichkeiten. Sportler, Politiker, Medienfachleute, Unternehmer, Künstler, aber auch unbekannte aber nicht weniger interessante Menschen aus der Region. Sie alle lassen uns hinter die Kulissen ihres Alltags- und Berufslebens blicken und geben uns spannende und herausfordernde Denkanstösse.


In einem Input von Pfarrer Gunnar Wichers wird das jeweilige Thema in den Dialog von christlichem Glauben und Alltag gestellt.

Spannender und anregender kann man einen Sonntagmorgen kaum verbringen. Es wäre zu schade, ihn zu verschlafen.

Moderation: Brigitte Felder
Christlicher Input: Gunnar Wichers
Dekoration: Alain Schmutz
Musikalische Gestaltung: David Plüss

Besuchen Sie uns im Facebook

Zweiter Preis beim Connexio Projektwettbewerb

Projekt-Wettbewerb erstmals mit Publikumspreis

Auch in diesem Jahr prämierte Connexio missionarisch-diakonische Projekte. Erstmals konnten auch die Konferenzdelegierten mitstimmen und einen Publikumspreis vergeben. Sowohl der Publikumspreis als auch der erste Preis der Jury ging an die Secondhand-Börse in Gennevilliers, einem Vorort von Paris. Menschen, die in schwierigen finanziellen Umständen leben, haben durch das Projekt die Möglichkeit, gebrauchte Kleider und Gebrauchsgegenstände zu attraktiven Preisen zu erwerben. Die EMK-Gemeinden vor Ort werden durch dieses sozialdiakonische Engagement in ihrer Umgebung sichtbar.

 

 

Den zweiten Preis der Jury erhielt der Bistro-Gottesdienst, den die EMK Zofingen seit gut 15 Jahren durchführt. Diese Gottesdienste richten sich ausdrücklich an Menschen, die normalerweise keine Gottesdienste besuchen. Ein Interview mit einem prominenten Gast, „hochstehende Musik“ sowie eine kurze Predigt sind feste Bestandteile. Die Besucherinnen und Besucher sitzen an Tischen und frühstücken.

Die EMK Schwarzenburg gewann den dritten Preis des Projektwettbewerbs mit „Film hoch zwei“. Seit 2012 werden jeweils im Winterhalbjahr an sieben Abenden Filme gezeigt. Anschliessend kommen die Besucherinnen und Besucher miteinander ins Gespräch über die Emotionen und Fragen, die der Film ausgelöst hat.

Nächsten Sonntag

Rückblick

  • 22.12. Dr. Renold Blank, Theologe
  • 27.10. Prof. Dr. David Plüss, Universität Bern Liturgiker, Religionsforscher und David Plüss, Musiker und Produzent, Zofingen
  • 25.08. Beat Meiner, Generalsekretär Schweizerische Flüchtlingshilfe
  • 23.06. Dorothee Stich, Geschäftsführerin der Bio Marché AG
  • 28.04. Peter Egger, Weltenwanderer
  • 24.02. Simone Rüd, Seelsorgerin am Kantonsspital Luzern
  • 28.10. Christian Lohr, Nationalrat CVP
  • 19.08. Claudia Zeitner, Pro Juventute, Aargau
  • 03.06. Claudia Wyss, Mutter von 3 Kindern, Familienbegleiterin
  • 29.04. Susanne Vögeli, Beauftragte 55plus
  • 26.02. Familie Sulger, Hombrechtikon
  • 23.10. Johannes Cwalina, Unternehmensberater
  • 21.08. Ruedi Schweizer, Gesamtschullehrer
  • 08.05. Prof. lic. phil. Maria Roggenbau
  • 20.02. Helene Karrer, Messie-Coach
  • 07.11. Eric Nussbaumer, EMK, Nationalrat (SP)
  • 22.08. Otto Ineichen, Nationalrat (FDP) und Unternehmer
  • 23.05. Christoph Kunz, Gewinner Gold- und Silbermedaille, Paralympics Vancouver 2010
  • 07.02. Bruder Josef, Olten, Kapuziner
  • 08.11. Valeria Hengartner, Seelsorgerin
  • 06.09. Linette Stich, Siegfried Stich
  • 03.05. Matthias Wagner und David Lüth, micaholix, Rapper
  • 01.02. Nelly Häusler, Hebamme
  • 21.12. Andy Tauer, Zürich Parfumeur aus Leidenschaft
  • 19.10. Frau Olivia Meyer
  • 31.08. Franziska Degen-Güdel, Podologin
  • 25.05. Claude Furginé,  Abteilung Umwelt des Kantons Aargau
  • 30.03. Evelyne Amsler-Widmer, Hauswirtschaftslehrerin und Ernährungsberaterin PCM
  • 20.01. Urs Lüthi, Naturfotograf
  • 04.11. Psychiaterin Frau Dr. med. Sabina Müller-Guske, Aarau
  • 26.08. Dominic Frei, Florist
  • 04.03. Daniel Locher, Klippenspringer
  • 14.01. Arben Haliti, Ex-Junkie
  • 22.10. Judy und Bruno Guntelach
  • 20.08. Astrid Künzler, Tänzerin
  • 14.05. Olivia Wegmüller (*1980), Mutter und Elsy Schweizer (*1922), Mutter
  • 26.02. Robert Seitz, Pfarrer 
  • 20.11. Werner De Schepper, Theologe und Journalist, Chefredaktor BLICK
  • 21.08. Anni Lanz engagierte Kämpferin für Würde und Rechte von Asylbewerbern.
  • 15.05. Gabriela Jarosch, Lausen,
  • 03.04. Christine Hofer-Pfeifer, Sexologin und Sexualtherapeutin
  • 13.02. Herr Horst Hablitz, Polizeipsychologe
  • 05.12. Matthias Klöti, Bankkaufmann
  • 24.10. Urs Meier, Schiedsrichter
United Methodist Church