Sie befinden sich hier: Zofingen / Bistro-Gottesdienst
suche

Lebensziel

"Immer trage ich diese Frage in meinem Herzen: Was soll ich tun, um aus meinem kurzen Leben das Beste zu machen?"

John Wesley (1703 - 1791)

Cartons du coeur

Mit Herz und Kartons

Bistro-Gottesdienst

Sonntag, 21. Dezember 2014, 10 Uhr

Evangelisch-methodistische Kirche

Sälistrasse 2 (vis-à-vis Stadtsaal)

Mit Robert Zeller von "Cartons du coeur"

Gibt es tatsächlich Einwohner im Kanton Aargau, die Lebensmittelhilfe brauchen?

„Ja“, sagt Robert Zeller von ‚Cartons du Coeur‘. „Die Nachfrage nach unseren Paketen nimmt von Jahr zu Jahr zu. Wir suchen laufend Freiwillige, die bereit sind, unseren Mitmenschen in Not die Lebensmittelpakete zu überbringen.“ Im Bistro-Gottesdienst vom kommenden Sonntag fragen wir Robert Zeller von Cartons du Coeur, warum das so ist.

Ein Blick auf die Website der Organisation zeigt beeindruckende Zahlen.

So hat allein im August eine Fraugengruppe aus der Region Zofingen 1'414 kg Lebensmittel gesammelt, die anschliessend verteilt wurden. Fast wöchentlich treffen solche Gaben ein. Gerade im Dezember sollen viele solche Pakete verteilt werden – damit mehr Leute an Weihnachten ein Fest feiern können.

Für Robert Zeller sind es gerade auch die persönlichen Kontakte, die zählen. Denn Armut macht oft auch einsam. So hilft Cartons du Coeur ohne Bürokratie und Formulare, kostenlos, anonym, schnell und direkt - und unterstützt Menschen in Not mit Grundnahrungsmitteln.

Über diese Arbeit erzählt der pensionierte und passionierte Mitarbeiter von ‚Cartons du Coeur’ im Gespräch mit Brigtte Felder.

Ein weiterer Höhepunkt im letzten Bistro-Gottesdienst in diesem Jahre ist die Musik: ‚beyondvoices‘, das Gesangstrio um die Sängerin Angie Wyss, hat soeben ihre erste CD veröffentlicht. Sie werden, zusammen mit David Plüss und Band den Gottesdienst prägen.

Mit dabei auch wieder Judith und Alain Schmutz. Sie haben die Kirche weihnächtlich geschmückt und setzten mit ihrer perfekten Dekoration Akzente.

Die Gemeinde der Evangelisch-methodistische Kirche möchte ‚Cartons du Coeur’ unterstützen und ruft darum zu einer Sammlung für die Aktion auf. Pfarrer Stefan Moll macht sich darum Gedanken über die Verankerung dieser und anderer solcher Aktion im christlichen Glauben.

mehr lesen...

 

 

Bilder

Cartons du Coeur Sammelaktion

614 Kilo

Kurz vor Weihnachten konnten wir den Bistro-Gottesdienst mit Robert Zeller von Cartons du Coeur feiern. Er erzählte uns, warum so viele Aargauer Familien auf Lebensmittelhilfe angewiesen sind: Viele nehmen die ihnen zustehende Sozialhilfe nicht in Anspruch. Wer sich anmeldet muss mit einer Übergangszeit von mehreren Wochen rechnen, bis das Grundeinkommen gesichert ist. Wie kann sich eine Familie in dieser Übergangszeit ernähren? Wieder andere leben in einer etwas abgelegenen Ortschaft und sind darum von den günstigen Angeboten, die es in den Städten gibt, abgeschnitten.

Solchen Leuten bringt Cartons du Coeur Lebensmittel.

Unsere Kirchgemeinde hat im Anschluss an diesen Bistro-Gottesdienst geeignete Lebensmittel gesammelt. Es wurden 614 Kilogramm Lebensmittel gespendet. Grossartig. Wir freuen uns über diesen gewichtigen Beitrag.

Bilder der Sammlung

United Methodist Church