Sie befinden sich hier: Zofingen / Bistro-Gottesdienst
suche

Glück

"Gutes aller Art ist dem Christen eine Freude – wo immer er es bei den Menschen findet. Als Weltbürger geht es ihm auch um das Glück aller ihrer Bewohner."

John Wesley (1703 - 1791)

Alles digital...!?

Am Sonntag, 6. Mai 2018, um 10 Uhr

ab 9.30 Uhr Kaffee und Gebäck

 

Evangelisch-methodistische Kirche Zofingen
Sälistrasse 2 (vis-à-vis Stadtsaal)

 

Sie sind herzlich willkommen.

Unser Talkgast ist Hansueli Wiedmer, Informatik-Architekt und Auditor.

 

Es vergeht kein Tag, an dem wir der Digitalisierung nicht in irgendeiner Form begegnen. In unserem Alltag als Arbeitgeberin und als Angestellter, als Schüler und als Studentin, als  Familienfrau und Hausmann. Wir kommunizieren in Social Media, shoppen Online und lassen uns von Apps mitteilen, wie viel wir trinken, joggen und schlafen sollten. Selbst über den Kühlschrank-Inhalt kann eine App wachen und uns an das erinnern, was gerade fehlt. Als Nuterzinnen und Nutzer von PC, Laptops und Handys finden wir uns irgendwo zwischen der Faszination unendlicher Möglichkeiten und einer permanenten Überflutung von News und Infos. Die technischen Möglichkeiten verändern sich sprunghaft. Viele sind überfordert und haben berechtige Ängste. Denn, wohin gelangen unsere Daten eigentlich? Übernehmen bald Roboter viele unserer Arbeiten?

 

Brigitte Felder stellt Hansueli Wiedmer Fragen zur Digitalisierung in unserem täglichen Umgang und blickt mit ihm in die Zukunft.

 

Christine Preis, Laienpredigerin, beschäftigt sich in ihrer Predigt auch mit der Frage „alles digital…!?“ und nimmt den Menschen in den Mittelpunkt. Wie geht es uns, wenn wir in digitalen Netzwerken Beziehungen pflegen, vielleicht virtuell für den Frieden arbeiten und zum Beispiel per App die Schöpfung bewahren? Wie macht was Sinn? Sie geht den Gedanken nach, wie wir, nebst all dem posten, twittern, liken und kommentieren gleichzeitig das bewahren können, was das Leben auch noch ausmacht.

 

Der Zofinger Musiker David Plüss wird uns mit seiner Live-Musik feierlich einstimmen.

 

Alain Schmutz verwandelt den Saal in eine kleine Cyberwelt.

 

Schon ab 9.30 Uhr gibt es Kaffee und mehr.

Eine gute Gelegenheit, den Gottesdienst mit feinen Düften schon eine halbe Stunde vorher zu beginnen.

Bilder

United Methodist Church