Sie befinden sich hier: Gemeinde Zofingen / Bistro-Gottesdienst
suche

Mann eines Buches

"Gib mir dieses Buch (die Bibel)! Um jeden Preis gib mir Gottes Buch! – Ich habe es. Hier ist genug Wissen für mich. Ich will der Mann eines Buches sein – homo unius libri."

John Wesley (1703 - 1791)

Rebekka Siegwart am 22. Februar 2015 um 10 Uhr

Von einer, die auszog...

 

Flyer

 

 

Manche Reisen sind rasch vergessen. Ganz anders dagegen ein Besuch von Rebekka Siegwart in Kenia. Nachdem die junge Frau ihre Matur abgeschlossen hatte, besuchte sie Afrika. Was sie dort erlebte, hat sie nicht mehr losgelassen. Vor allem die vielen heimatlosen Kinder bewegten sie. Darum gründete sie den Verein GOA (Glory Outreach Assembly). Heute, wenige Jahre später, betreibt sie mehrere Waisenhäuser, unterstützt Schulen und leitet Friedens- und Ernährungsprojekte. Rebekka Siegwart möchte mit den Menschen aus Kenia gemeinsam etwas verbessern. Kenianerinnen und Kenianer sind im Verein GOA Kenia organisiert und direkt vor Ort beteiligt.

Im Bistro-Gottesdienst fragt Brigitte Felder bei R. Siegwart nach, was sie zu diesem Engagement bewegt und woher sie die Kraft und den Mut nimmt, die ganzen Projekte zu unterhalten. Dabei hören wir aus erster Hand, warum es in Afrika Waisenhäuser und Friedensprojekte braucht. Die Frau macht Mut: sie zeigt, dass auch ganz junge Leute mit wenig Mitteln sehr viel bewegen können.

 

 

Dieses Engagement hat auch das Bistro-Team bewegt. Darum wurde entschieden, dass am Sonntag mit einer Sondersammlung der Verein GOA-Schweiz unterstützt werden soll. Das Team hofft, einen grossen Betrag zur Weiterführung dieser Arbeit überweisen zu können.

 

 

Die Pianistin Caroline Screnci unterstützt dieses Anliegen.

Auch sie kommt am Sonntag nach Zofingen und begleitet den Bistro-Gottesdienst mit ihrer einfühlsamen und virtuosen Musik.

 

Zudem wird sie am Sonntag, 1. März, um 17 Uhr, in der Johanneskirche Strengelbach ein Konzert geben. Auch mit diesem Konzert soll das Werk von Rebekka Siegwart unterstützt werden.

 

 

 

Bistro-Gottesdienste sind für die Besucher immer ein grosses Erlebnis.

 

Das Jahr 2015 steht ganz im Zeichen starker Frauen.

 

Mit Rebekka Siegwart und Caroline Screnci startet diese Serie.

 

Pfarrer Stefan Moll nimmt das Thema auf und findet in der Bibel in Ruth eine erstaunliche Parallele. Auch hier entscheidet sich eine Frau für den beschwerlicheren Weg – einfach, weil ihr das richtig erscheint.

 

Ein Talk mit einem Gast gehört zu jedem Bistro-Gottesdienst. Berührende Musik, eine inspirierenden Gestaltung der Kirche, eine berührende Atmosphäre, Kaffee oder Tee, Züpfen und Gipfeli zeichnen die Gottesdienste aus.

Dass dieses Konzept ankommt, zeigt sich an einer kontinuierlich steigenden Besucherzahl.

United Methodist Church